Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Logo von Prüfziffernberechung.DE
Vorwort
Übersicht
Einleitung
Standards
Definitionen

buecher.de - Bücher - Online - Portofrei

Begleitdokumente
Originaldokumente
Software
  (Linux, MacOS, Win)

Gendogramm
Interessante Verweise
Webseitenstatistik
Schädlingsstatistik

Prüfziffernberechnung.DE
durchsuchen:

RSS 0.9

0-9

2 aus 5 Industrie
2 aus 5 interleaved

A

AHV-Nummer [CH]
American Express
Atbasch

B

Bahncard [DE]
Banknoten Deutsche Mark [DE]
Banknoten des Euro [EU]
Berliner Steuernummer
Betriebsnummer [DE]
Bibelcode
Bilhete de Identidade [PT]
Blutbeutel
BTW-nr [BE]
BZÜ [DE]

C

Carte Blanche [FR]
CAS
CCC [ES]
CCICMS [BR]
CINS [US]
Code-39
CPF [BR]
CrediCard [BR]
CUSIP [US]

D

Deutsche Mark [DE]
Digital Object Identifier (DOI)
Diner’s Club
Discover
DNI [ES]

E

EAN
Eier-Herkunftsnachweis
Einkaufswagen [DE]
Einzahlungsschein [CH]
EnRoute
eTIN
Euro
Eurocard
EWG-Nummer Hersteller

F

Fahrzeugnummer Bahn [AT]
Fahrzeugnummer [DDR]
Fahrzeug-Identifizierungs-Nummer [EU]
Firmenbuchnummer

G

Geheimnummer
GRid

H

HKID [HK]

I

IBAN
Identcode Deutsche Post [DE]
Identifikationsmerkmal [DE]
ILN
IMEI, IMEISV
ISAN
ISBN
ISIN
ISMN
ISRC
ISSN

J

JCB

K

Kontonummern [DE]
Kontonummern [int.]
Kreditkarten [int.]

L

LB-Nummer
Lebensohrmarke (LOM) [EU]
Leitcode Deutsche Post [DE]
Liegenschaftskennnummer [DE]
LRC

M

Miles & More [DE]

N

NHS-Number [GB]
NVE
NICOP [PK]
NRIC [SG]

P

Patentnummern
Paritätsprüfung
Payback [DE]
Paß -> Reisepaß
Personenkennzahl (PKZ) [DDR]
Personnummer [SE]
Personalausweis [AT]
Personalausweis [DE]
Personalausweis [PT]
Pharma Zentralnummer (PZN) [DE]
PIN
PK der Bundeswehr [DE]
Postscheckkonti [CH]

R

Rentenversicherungsnr. [DE]
Reisepaß [AT]
Reisepaß [BR]
Reisepaß [DE]
Rewe-Haushaltskarte [DE]

S

Samordningsnummer [SE]
Sedol [GB]
SICI
SIN [CA]
SIREN [FR]
SIRET [FR]
SSN [US]
Steuernummer [EU]

T

Título Eleitoral [BR]
TVA [BE]

U

UID [AT]
UPC [US]
URN
USt-IdNr [DE, EU]

V

Veterinärkontrollnummer
Visa
VSNR [AT]
VSNR [DE]

W

WKN [DE]

Z

Zahlschein [DE]

BOINC Statistik
> > Bitte mitmachen, es fehlen noch viele BKZ, DDR-Meldestellen und KWEA < <

Aktuell: Telekomischer Lifestyle

Schädlingsstatistik

Dialer, Viren, Würmer und Trojanische Pferde*

Diese Seite soll an Hand konkreter Zahlen die Belastung des Internet durch Schädlinge und Parasiten (Adware, Dialer, Spam usw.) aufzeigen. Bei Betrachtung der Zahlen ist zu beachten, daß Pruefziffernberechnung.DE eine im Vergleich recht kleine und unbekannte Seite mit geringem Mailaufkommen ist. Bei umfangreicheren Internetangeboten kann allein schon der exponentiell ansteigende Verkehr zu Problemen führen, abgesehen von den Kosten für Verkehr und möglichen Schäden an den Computern und deren Software.

Vielleicht regt ja eine konkrete Zahlenlage doch mehr als eine diffuse Warnung vor den Schädlingen den Einen oder Anderen an, mal ein anderes Betriebssystem auszuprobieren. Zumal es kostenlos und risikofrei, d.h. ohne die Installation des aktuellen Rechners zu verändern, durchaus möglich ist.[1] Wer sich für einen Umstieg zwar erwärmen kann, aber nicht einen Systembruch einleiten möchte oder kann, für den gibt es auch die Möglichkeit sich unter Windows an die Software von Linux zu gewöhnen, da es für viele Programme aus der Linuxwelt auch Windowsversionen gibt, mit denen sich ein Umstieg einleiten läßt.[2, 3]

Man bedenke auch, daß es sich bei der Schädlingsplage der letzten Jahre nicht einfach nur um Computerschädlinge handelt, sondern ausschließlich um Schädlinge für MS-Windows. Es kann letztendlich auch nicht Sinn der Sache sein, daß alle Computeranwender im Tagesrhythmus neue Antivirensoftware bzw. Updates dazu aufspielen müssen (was sie sowieso auch nicht tun werden). Insbesondere wenn man bedenkt, daß die wenigen KByte großen Programme, inzwischen zu Windows Updates führen die die hundert MByte-Grenze weit hinter sich gelassen haben. Bei mehreren Rechnern lohnt sich daher auch die Mühe der Erstellung einer CD für ein skriptgesteuertes Windows-Update.[4, 5]

In dem Zusammenhang sei auch darauf hingewiesen, daß die Bekämpfung von Viren ebenfalls dem Kampf gegen Spam nützt, da Virenschreiber und Werbemüllversender (Spammer) teilweise Hand in Hand arbeiten.[6, 7]

Auch wenn die wenigsten Viren auf entsprechend eingerichteten Computern keinen direkten Schaden am System verursachen, so belasten sie doch das Netz in erheblichen Maße und verursachen dadurch einen Schaden. Die derzeit im Umlauf befindlichen Viren bestehen aus Dateien in der Größe von 13 bis 43 kByte, was sich aber im Schnitt auf ein Transfervolumen von 27 MByte je 1.000 Viren aufsummiert. Der Verbreitungsmechanismus beruht in erheblichem Maße auf Sicherheitslücken in Windows, dem Internet Explorer und dem Auslesen der Adreßbücher von Outlook und Outlook-Express. Der enorme Verbreitungsgrad dieser Schädlinge und ihre Persistenz zeigt aber deutlich, daß die Mehrheit der Rechner sicherheitstechnisch funktionsuntüchtig sind. Dies sollte doch wirklich einmal dazu anregen, über Alternativen nachzudenken, die es fraglos gibt.

Beachtenswert in diesem Zusammenhang ist auch, das eben nicht nur Computer von Privatleuten, sondern auch von Unternehmen für die Verbreitung von Viren verantwortlich sind. Da alle Unternehmen durch ihre Geschäftstätigkeit sensible Datenbestände (Kunden- und Lieferantendaten, Geschäftsgehimnisse etc.) haben, erhebt sich somit auch die Frage inwieweit solche Unternehmen als vertrauenswürdig eingestuft werden können.

Informationen zur aktuellen Verbreitung von Viren findet man bei TrendMicro Inc. [13]. Wer sich nun entschlossen hat in seiner Umgebung für mehr Sicherheit zu sorgen, sollte sich aber zuerst über einige Grundlagen informieren. [14]

Referenzen

  1. http://WWW.Knoppix.org/
  2. http://WWW.Cygwin.com/
  3. http://WWW.TheOpenCD.org/
  4. Offline Update. Harald Hothan, Karsten Violka. c’t 2003, Heft 26:106-109
  5. Schutzimpfung 2.0. Karsten Violka, Harald Hothan. c’t 2004, Heft 13:194-195
  6. Ferngesteuerte Spam-Armeen — Nachgewiesen: Virenschreiber lieferten Spam-Infrastruktur
    c’t 2004, Heft 5:18-22
    http://WWW.Heise.DE/newsticker/meldung/44869
  7. Knast für Spam! ... ?. A. Beck. Attraktor 04/2004
  8. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP)
    http://WWW.RegTP.DE/
  9. (0)190er-/(0)900er-Missbrauchsgesetz
    http://WWW.RegTP.DE/mwdgesetz/start/fs_12.html
  10. Werbeblocker — Werbefirmen auf der schwarzen Liste. A. Beck. Attraktor 01/2002
  11. http://WWW.Anmibe.DE/Tipps & Tricks/Werbeblocker.shtml
  12. http://WWW.Dialerschutz.DE/
  13. http://WWW.Trendmicro.com/map/
  14. http://WWW.Jagan.DE/pingu_FrameSet/feuerwall_FrameSet/index.htm
  15. Odyssee; Homeros (vielleicht auch nicht); 8. Jahrhundert v. Chr.; 8. Gesang Vers 492ff
  16. El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha; Miguel de Cervantes Saavedra; 1605 & 1621

* Nein, keine Trojaner denn.....

Fahre nun fort und singe des hölzernen Rosses Erfindung,
Welches Epeios baute mit Hilfe der Pallas Athene
Und zum Betrug in die Burg einführte der edle Odysseus,
Mit bewaffneten Männern gefüllt, die Troja bezwangen.

Es waren also die pfiffigen Griechen, die die arglosen und neugierigen Trojaner mit dem Trojanischen Pferd überlistet haben.[15] Daher gilt:

Aber vermutlich ähnelt dieser Kampf dem von El ingenioso hidalgo Don Quijote de la Mancha.[16] Doch selbst wenn es begriffen würde, ginge es gleich mit der Richtigstellung von Flatrate weiter.

Hat Ihnen die Information weitergeholfen?
Ein kleine Anerkennung auf rein freiwilliger Basis ist stets willkommen.
Bitcoin: 1GPBNB6YKKR4cZNLneDLKGGWrtQdxT6NBa

getDigital.de - Geek Shirts und Geek Gadgets für Computerfreaks

URL dieser Seite: http://WWW.Pruefziffernberechnung.DE/Statistik/Virenstatistik.shtml

Diese Seite wurde vom Besucher am 15.12.2017 um 15:07:15 Uhr von einem Rechner mit der TCP/IP-Adresse 54.83.122.227 mit der Browserkennung CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) aus der Domäne (none) kommend aufgerufen. Als zuletzt besuchte Webseite wurde (none) übermittelt.

Glauben ist die mutwillige Nichtbenutzung des Verstandes!
Christliche Werte — Nein Danke!
Logo als Aufkleber, T-Shirt, Tasse u.a. bestellen...


Wissen statt Glauben:

Bonk. Alles über Sex — von der Wissenschaft erforscht
Mary Roach
Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, ISBN 978-3-596-18229-9, 2009, 384 Seiten, 10,95 €.


Überwachtes Deutschland: Post- und Telefonüberwachung in der alten Bundesrepublik
Josef Foschepoth
Vandenhoeck & Ruprecht, ISBN 978-3-525-30041-1, 2. Auflage 2013, 378 Seiten, 34,99 €, gebunden.
Prüfsiegel der Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien (BPjM)
Logos als Aufkleber, T-Shirt, Tasse u.a. bestellen...
Stand vom 11.03.2011GnuPG (PGP) ID: 0xA4A5103F Fingerabdruck: 0E01 902F 3EC7 B119 9492 D196 BEB5 4D5D A4A5 103F© seit 2001, Prüfziffernberechnung.DE